Top restaurants and their Rochard/Spitzengastronomie und ihre Rocharden

The haute cuisine is again round. Positions to be changed, terminated jobs, premises closed and opened new premises. Rochard in gastronomy and planned new store openings.
Gerald Angelmahr leave after only one and a half years as a chef, the restaurant „parade“ in Vienna’s Hotel Bristol. As successor to Reinhard women, who for 20 years worked as a chef for the parade, it had Angelmahr slightly from the outset, the expectations were enormous, and sometimes it seemed as if only waiting for the critics that he did not meet them. Almost as if to spite the „Young guns“ in the Gault Millau 2010 still erkochte a hood before he threw with February, the kitchen towel.
His successor is Christian Krumpholz, who will take over from the beginning of March, the entire kitchen area. A native of Vienna had previously worked as a chef at the Hotel Radisson SAS Palais Hotel, and as Sous Chef at the Grand. With it comes a whole new kitchen concept: The parade is at an all-dining restaurant, is to say that there will be from March now all-day breakfast and a lunch.
Restaurant „parade“, 1010 Vienna, Mahler 2, Tel: 01/515 16-546, www.restaurantkorso.at

Andreas Kurz concluded late last year his restaurant „short“ and moves to 15 February as the new managing director for Pfarrwirt in 19 District of Vienna.
„Pfarrwirt, 1190 Vienna, Pfarrplatz 5, Tel: 01/370 73 73, www.pfarrwirt.com

Mario Plachutta will open its sixth branch in September 2010, the „Plachutta at the Opera“ at the Vienna Walfischgasse. But not the boiled beef here is to focus on, but the Wiener Schnitzel and other baked goods. „It is time to give the steak as the epitome of Viennese cuisine is a stage at which it can be celebrated accordingly,“ said Plachutta.
Contact via: „Plachutta Wollzeile, 1010 Vienna, Wollzeile 38, Tel: 01/512 15 77, www.plachutta.at

Only in the summer of 2009 Reinhard women, opened his „Magdalenenhof. For spring 2011 is already planning the next project. „Dinner Dance“ is a rich blend of club, bar and restaurant, will be based on American lifestyle and Viennese charm. There’s live music and modern art.
Contact via: „Magdalenenhof“, 1210 Vienna, Station Road 355, Tel: 01/292 35 19, www.reinhard-gerer.at

The Spanish three-star chef and „Chef of the Year“, Ferran Adrià, is his restaurant El Bulli to close „on the Costa Brava in 2010 for two years to take a break and work meticulously on new culinary creations. At a general cessation Adrià not think, 2014 he would open his gourmet temple. „Ten years of creativity I have in front of me and I still have a lot to contribute to international cuisine, Adrià says,“ The restaurant, whose cuisine is reminiscent of a chemistry laboratory, which is always booked solid for years. It takes about 50 seats and is open only at night from April to October.
www.elbulli.com

In der Spitzengastronomie geht es schon wieder rund. Positionen werden gewechselt, Jobs gekündigt, Lokale geschlossen und neue Lokale aufgemacht.  Rocharden in Gastronomie und geplante Neueröffnungen.
Gerald Angelmahr verlässt nach nur eineinhalb Jahren als Küchenchef das Restaurant „Korso“ im Wiener Hotel Bristol. Als Nachfolger von Reinhard Gerer, der 20 Jahre lang als Chefkoch für das Korso tätig war, hatte es Angelmahr von Anfang an nicht leicht, die Erwartungen waren riesig und manchmal schien es, als warteten die Kritiker nur darauf, dass er diese nicht erfüllte. Fast wie zum Trotz erkochte der „Junge Wilde“ im Gault Millau 2010 noch eine Haube, bevor er mit Februar das Küchenhandtuch schmiß.
Sein Nachfolger heißt Christian Krumpholz, der ab Anfang März den gesamten Küchenbereich übernehmen wird. Der gebürtige Wiener war zuvor als Küchenchef im Radisson SAS Palais Hotel und als Sous Chef im Grand Hotel tätig. Mit ihm kommt auch ein völlig neues Küchenkonzept: Das Korso wird zu einem All-Dining-Restaurant, soll heißen, dass es ab März nun auch Frühstück und einen ganztätigen Lunch geben wird.
Restaurant „Korso“, 1010 Wien, Mahlerstraße 2, Tel.: 01/515 16-546, www.restaurantkorso.at

Ende vergangenen Jahres schloss Andreas Kurz sein Lokal „kurz“ und wechselt zum 15. Februar als neuer Geschäftsführer zum Pfarrwirt in den 19. Wiener Bezirk.
„Pfarrwirt“, 1190 Wien, Pfarrplatz 5, Tel.: 01/370 73 73, www.pfarrwirt.com
Mario Plachutta wird im September 2010 seine sechste Dependance, das „Plachutta bei der Oper“ in der Wiener Walfischgasse eröffnen. Aber nicht der Tafelspitz soll hier im Mittelpunkt stehen, sondern das Wiener Schnitzel und anderes Gebackenes. „Es ist an der Zeit, dem Schnitzel als Inbegriff wienerischer Küche eine Bühne zu geben, auf der es entsprechend zelebriert werden kann“, so Plachutta.
Kontakt über: „Plachutta Wollzeile“, 1010 Wien, Wollzeile 38, Tel.: 01/512 15 77, www.plachutta.at

Erst im Sommer 2009 eröffnete Reinhard Gerer seinen „Magdalenenhof“. Für Frühjahr 2011 ist bereits das nächste Projekt geplant. „Dinner Dance“ soll eine Melange aus Club, Bar und Restaurant, aus American Lifestyle und Wiener Charme werden. Dazu gibt´s Live-Musik und moderne Kunst.
Kontakt über: „Magdalenenhof“, 1210 Wien, Senderstraße 355, Tel.: 01/292 35 19, www.reinhard-gerer.at

Der spanische Drei-Sterne-Koch und „Koch des Jahres“, Ferran Adrià, wird sein Restaurant „El Bulli“ an der Costa Brava ab 2010 für zwei Jahre schließen, um sich eine Auszeit zu gönnen und an neuen gastronomischen Kreationen zu tüfteln. An ein generelles Aufhören denke Adrià noch nicht, 2014 wolle er seinen Gourmettempel wieder eröffnen. „Zehn Jahre Kreativität habe ich noch vor mir und ich habe noch einiges zur internationalen Küche beizutragen,sagt Adrià “ Das Restaurant, dessen Küche eher an ein Chemielabor erinnert, ist stets auf Jahre ausgebucht. Es fasst rund 50 Plätze und ist immer nur abends von April bis Oktober geöffnet.
www.elbulli.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s