RegentPreis 2015

Anmeldung zur Frühjahrsprüfung

JKI–Institut für Rebenzüchtung Geilweilerhof und DLG TestService GmbH veranstalten gemeinsam Spezialistenwettbewerb – Weine der Rebsorte Regent im Expertentest – Anmeldeschluss: 10. April 2015

(DLG). Auf der Grünen Woche in Berlin konnten die Preisträger des letztjährigen Spezialisten-Wettbewerbs „RegentPreis“ Experten und Weinliebhaber begeistern. Auch die Staatssekretärin des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, Dr. Maria Flachsbarth, zeigte sich von der Qualität der kraftvollen Rotweine überzeugt. Ansporn genug für Regent-Spezialisten ihre Weine zum diesjährigen Qualitätswettbewerb, dem „RegentPreis 2015“, anzumelden. Die im Wettbewerb verliehenen Preise in Gold, Silber und Bronze sind als offizielle Qualitätsauszeichnung anerkannt. Anmeldeschluss für die Frühjahrsprüfung ist der 10. April 2015. Ausführliche Informationen zum Qualitätswettbewerb unter http://www.regent-forum.de.

Im Rahmen der Grünen Woche in Berlin wurden die Preise „Beste Regent-Erzeuger 2014“ verliehen (Impressionen der Preisverleihung unter http://www.regent-forum.de). Die kraftvollen Rotweine erfreuen sich in den letzten Jahren einer wachsenden Fan-Gemeinschaft. „Erfreulich ist, dass immer mehr Winzer den Regent für sich entdecken. Denn je mehr Regent angebaut wird, desto weniger Pflanzenschutzmaßnahmen sind notwendig“, so Dr. Flachsbarth bei der Preisverleihung in Berlin. Bemerkenswert sei auch die hohe Qualität der Weine dieser pilzwiderstandsfähigen Rebsorte. Die wachsende Erfahrung der Winzer mit dem Ausbau der Regent-Weine scheine sich auszuzahlen.

RegentPreis 2015: Informationen zum Spezialisten-Wettbewerb

Der RegentPreis wird in einer Frühjahrs- und einer Herbstprüfung jährlich verliehen. Zum Wettbewerb zugelassen sind ausschließlich Weine der Rebsorte „Regent“. Nur Weine, welche die hohen Qualitätskriterien im Wettbewerb erfüllen, erhalten die EU-weit anerkannte Qualitätsauszeichnung in Gold, Silber oder Bronze. Die Experten-Jury besteht aus erfahrenen Wein-Experten, die mit den Besonderheiten der Rebsorte „Regent“ vertraut sind. Jeder Wein wird von mehreren Experten bewertet. Die im Wettbewerb getesteten Weine werden blind verkostet, d.h. der Experten-Jury sind die Hersteller der Weine nicht bekannt. Die Beurteilung der Weine erfolgt nach dem DLG 5-Punkte-Schema®. Die Höchstnote 5,0 erhalten nur Weine, welche die strengen Qualitätsstandards fehlerfrei erfüllen und sensorisch besonders positiv auffallen.

Sonderpreis „Bester Regent-Erzeuger“

Im Rahmen eines Prüfungsjahres werden die besten Regent-Erzeuger in den Kategorien „Erzeugerbetriebe bis 10 ha“, „Erzeugerbetriebe größer als 10 ha“ und „Winzergenossenschaften und Kellereien“ ermittelt. Das JKI-Institut für Rebenzüchtung Geilweilerhof verleiht auf der „Grünen Woche“ im Januar 2016 den drei besten Betrieben den Sonderpreis „Bester Regent-Erzeuger“.

Anmeldeunterlagen und weitere Informationen: DLG TestService GmbH, Christoph Gerry Schwemmle, Tel.: +49 (0)6701 20035-15; Fax: +49 (0)6701 20035-10, E-Mail: cg.schwemmle@dlgts.com sowie im Internet unter
http://www.regent-forum.de.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s