„Goldgelbe Vergilbung“ Rebkrankheit im Wallis aufgetreten

Die gefährliche Rebkrankheit „Goldgelbe Vergilbung“ ist zum ersten Mal im Kanton Wallis aufgetreten. Die zuständigen Behörden haben bereits Sofortmassnahmen ergriffen.           Bildquelle:Agroscope Die „Goldgelbe Vergilbung“ war Ende Oktober ein erstes Mal im Rahmen der phytosanitarischen Überwachung festgestellt worden, wie die Dienstelle für Landwirtschaft des Kantons Wallis heute mitteilte. Die Krankheit wurde…

Weinbaugebiete und die nordamerikanische Zikade

Die nordamerikanische Zikade Scaphoideus titanus ist nachgewiesen. Sie ist Überträger der Rebenkrankheit „Goldgelbe Vergilbung“ (GGV).             Bildquelle:Agroscope Die Zikade wird erst für die Reben gefährlich, wenn GGV vorhanden ist. Dann aber ist eine Behandlung mit Insektiziden auf regionaler, wenn nicht gar kantonaler/bundes Ebene zwingend erforderlich. Im Burgund mussten 2012 wegen…