Kampagne „Ohne Land wär’s ganz schön eng“ nimmt Fahrt auf

Bundesminister Schmidt wirbt mit Plakataktion für die ländlichen Räume Eine Getreideernte auf dem Berliner Alexanderplatz und ein Abenteuerurlaub auf dem Münchener Stachus – diese und andere Fotomontagen sind Motive einer Werbeaktion des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Mit ihr soll für die Stärken und Leistungen der ländlichen Räume geworben werden. „Die ländlichen Räume sind der…

Sachkundenachweis im Pflanzenschutz

Einen Sachkundenachweis im Pflanzenschutz brauchen Anwender, Berater und Verkäufer von Pflanzenschutzmitteln. Einen Sachkundenachweis im Pflanzenschutz und eine neue Ausweiskarte brauchen Personen, die Pflanzenschutzmittel anwenden, im Pflanzenschutz beraten, andere Personen bei der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln anleiten (in einem Ausbildungsverhältnis) oder beaufsichtigen (bei einer Hilfstätigkeit), Pflanzenschutzmittel in Verkehr bringen (Handel, Genossenschaften, Baumärkte, Gärtnereien, etc.) oder Pflanzenschutzmittel über…

Praxis-Kurs „Sanierung von Weinbergtrockenmauern“ am 14./15. November 2014 in Stuttgart Mühlhausen

Nach erfolgreichen Praxiskursen in Stuttgart-Mühlhausen in den Jahren 2012 und 2013 findet am Freitag, den 14. und Samstag, den 15. November 2014 der nächste Praxiskurs zur Sanierung von Weinbergtrockenmauern im Weinberg an der Arnoldstraße in Stuttgart-Mühlhausen statt. Nach einer theoretischen Einführung werden 10 Teilnehmer/innen unter der Anleitung von erfahrenen Feldmaurern sanierungsbedürftige und teilweise eingefallene Weinbergtrockenmauern…

Symposium #Roter #Riesling Hochschule Geisenheim

Roter Riesling – Eine (fast) vergessene Rebsorte & ihr Zukunftspotenzial Als Gemeinschaftsveranstaltung der Hochschule Geisenheim und des Slow Food Conviviums Rheingau soll das Symposium Aufmerksamkeit auf das Potenzial dieser Rebsorte lenken. Zentrale Argumente für ein stärkeres Interesse am Roten Riesling sind die Biodiversität im Weinbau, die angesichts der Risiken des Klimawandels eine erhöhte Aufmerksamkeit erfordert…

#TTIP – transatlantische Freihandelsabkommen USA und EU

Das #transatlantische #Freihandelsabkommen (#TTIP) zwischen den den #USA und der #EU – in der Diskusionsrunde beim #Wirtschaftsbeirat #Bayern. Das transatlantische Freihandelsabkommen (TTIP) zwischen den USA und der EU wird derzeit auf vielen Ebenen diskutiert, mit seinen Für und Wider. Dies nahm der Wirtschaftsbeirat Bayern – Würzburg / Schweinfurt- zum Anlass dieses Thema mit dem Generalkonsul…

Internationaler #PIWI #Weinpreis 2014

Die Verkostung der Weine für den Internationalen #PIWI #Weinpreis 2014 findet dieses Jahr in Südtirol statt. Der von „PIWI-International e.V.“ ausgerichtete „Internationale PIWI Weinpreis“ 2014 erfährt wieder eine besondere Wertschätzung durch die Schirmherrschaften dreier Ministerien: Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz in Baden-Württemberg, Alexander Bonde. Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten Rheinland-Pfalz, Frau…

DLG-Lebensmitteltage 2014

Rohstoff im Fokus – DLG-Fachveranstaltung am 24. September 2014 an der Hochschule Fulda. Rohstoffmanagement ist eines der Top-Themen auf der Agenda der Lebensmittelunternehmen. Rohstoffknappheit, globale Warenströme oder die Sicherung von Qualitätsstandards sind nur einige Schlagworte, die zeigen, wie komplex die Beschaffung von Rohwaren oder Ingredienzien heutzutage ist. Auf den DLG-Lebensmitteltagen diskutieren Experten aus Wissenschaft und…

Frankenwein ischt weltmeisterlich!

Fränkische Winzer sind bei nationalen und internationalen Verkostungen wieder sehr erfolgreich. Neben dem außerordentlichen Erfolg von Horst Sauer aus Escherndorf waren zahlreiche fränkische Winzer 2014 bei nationalen und internationalen Verkostungen wieder sehr erfolgreich. Bei fast allen Wettbewerben waren die Franken vorne mit dabei, so z.B. beim Internat. Bioweinpreis 2014, der Mundus Vini Frühjahrsverkostung, best of…

Sterneregen für Bayerns Hotellerie, Gästehäuser, Gasthöfe und Pensionen sowie der Bayerische Wirte- und Unternehmensbrief

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und DEHOGA Bayern-Präsident Ulrich N. Brandl übergeben Urkunden der Deutschen Hotelklassifizierung, der Deutschen Klassifizierung für Gästehäuser, Gasthöfe und Pensionen sowie des Wirte-Unternehmerbriefs. Bayerns Wirtschafts- und Tourismusministerin Ilse Aigner: „Die Sterne sind ein Garant für die hohe Qualität der bayerischen Gastlichkeit. Sie heben das Image der einzelnen Häuser und sind eine Trumpfkarte…