Oenologische Hinweise zur Lese im Herbst 2015

Die Niederschläge im August konnten das Defizit in einigen Regionen deutlich verringern. Durch die jüngsten Niederschlägen Mitte September hat sich der Botrytisdruck deutlich erhöht. Mit dem Aufplatzen der Beeren und nachfolgender Infektion mit Botrytis und anderen Erregern muss gerechnet werden. In solchen Fällen sollten die betroffenen Anlagen zügig und selektiv geerntet werden. Lese Zurzeit stehen…

Oenologische Hinweise – Säuerung von Most und Wein des Jahrgangs 2014 zugelassen

Aufgrund der außergewöhnlich warmen und trockenen Witterung im Frühling 2014 und der damit verbundenen frühen Reifeentwicklung hat das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg die Säuerung von Trauben, Most und Wein des Jahrgangs 2014 der bestimmten Anbaugebiete Baden und Württemberg zugelassen. Bei Trauben (auch gemaischt), Most, gärendem Most und Jungwein darf die Säuerung bis…

Säuerung von Most und Wein des Jahrgangs 2011 wird zugelassen

Oenologische Hinweise: Aufgrund der Witterungsverhältnisse dieses Jahres ist mit teilweise atypisch niedrigen Säuregehalten und entsprechend hohen pH-Werten des Leseguts zu rechnen.. Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg hat daher eine Änderungsverordnung in die Wege geleitet, die die kürzlich erfolgte Ermächtigung des Bundes zur Zulassung der ausnahmsweisen Säuerung ausschöpfen wird. Im Vorgriff auf diese…